Wie Sie Ihre Waschmaschine in 4 einfachen Schritten reinigen

16, Sep, 2023

16, Sep, 2023

 

Einführung

Egal, ob Sie eine Einzelperson sind oder eine Familie haben, die Waschmaschine ist ein wesentlicher Bestandteil Ihres Hauses. Sie wollen sie sauber halten, damit sie ihre Aufgabe perfekt erfüllen kann. Der erste Schritt, um Ihre Waschmaschine in Topform zu halten, besteht darin, sie regelmäßig und gründlich zu reinigen. Glücklicherweise erfordert die Reinigung einer Waschmaschine nicht viel Zeit oder Mühe - Sie brauchen nur einige grundlegende Hilfsmittel und die richtigen Schritte, um die Arbeit richtig zu erledigen!

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Waschmaschine in vier einfachen Schritten:

 

Wie man eine Waschmaschine reinigt

Schritt 1: Führen Sie einen Reinigungszyklus durch

l Als Erstes müssen Sie einen Reinigungszyklus laufen lassen. Das geht am besten, indem Sie die entsprechende Einstellung am Bedienfeld Ihrer Waschmaschine wählen. Viele neuere Maschinen verfügen über einen speziellen Reinigungszyklus, bei dem die Zeit, das Rührwerk und die Wassertemperatur voreingestellt sind, so dass Sie nur noch Bleichmittel hinzugeben müssen. Wenn Sie jedoch keinen Zugang zu dieser Art von Technologie haben, gibt es andere Möglichkeiten. Füllen Sie 1/2 Tasse flüssiges Chlorbleichmittel in den Spender oder füllen Sie ihn bis zum Rand und lassen Sie einen normalen Zyklus mit heißem Wasser laufen. Die empfohlene Menge an Bleichmittel ist jedoch nicht allgemeingültig und kann je nach Typ und Größe der Waschmaschine variieren. Am besten informieren Sie sich in der Bedienungsanleitung über die richtige Menge.

Schritt 2: Extra Spülen und Schleudern einstellen

l Als Nächstes: Stellen Sie einen zusätzlichen Spül- und Schleudergang ein, nachdem der Waschvorgang abgeschlossen ist. Führen Sie nach dem Reinigungszyklus einen weiteren Spül- und Schleudergang durch, um sicherzustellen, dass alle Bleichmittel- oder Partikelreste gründlich entfernt wurden.

Schritt 3: Reinigen Sie die Spenderschublade

l Danach kommt der spaßige Teil: die Reinigung all der kleinen Räume, in denen sich mit der Zeit Schmutz ansammelt! Vor allem die Spenderschublade. Die meisten neueren Maschinen haben herausnehmbare Spender. Nehmen Sie sie heraus, zerlegen Sie sie und spülen Sie sie gründlich unter heißem Wasser ab. Verwenden Sie eine sanfte Zahnbürste, um festsitzenden Schmutz zu entfernen.

Schritt 4: Wischen Sie die Gummidichtung und die Trommel ab und trocknen Sie sie.

l Und nicht zuletzt: Wischen Sie die Gummidichtung und die Trommel ab und trocknen Sie sie: Wenn Sie einen Frontlader haben, wischen Sie die Gummidichtung sauber und trocknen Sie sie gründlich, um Schimmel zu vermeiden. Um den Trocknungsprozess zu beschleunigen, wischen Sie jegliche Feuchtigkeit von der Tür, dem Deckel und anderen Oberflächen der Trommel ab.

Zusätzliche Tipps:

l Es wird auch empfohlen, das Äußere der Waschmaschine, einschließlich des Bedienfelds und anderer Oberflächen, regelmäßig zu reinigen, damit sie wie neu aussieht und sich kein Schmutz ablagert.

l Es ist ratsam, die Waschmaschine nach jeder 5-6 Ladungen oder mindestens einmal im Monat zu reinigen, um sie in gutem Zustand zu halten.

Weitere Tipps, wie Sie Ihre Kleidung wie ein Profi waschen können, finden Sie in unserem Blog!  Wie Sie Ihre Kleidung waschen, damit sie länger hält: 8 einfache Tipps

Wenn Sie eine neue Waschmaschine kaufen möchten, TCL-Waschmaschinen die besten verfügbaren Modelle mit vielen Funktionen: Automatische Dosierung, Dampfwäsche, digitaler Invertermotor, Spritzwäsche und Trommelreinigung. Diese Funktionen bieten eine Reihe von Optionen, aus denen die Benutzer je nach ihren spezifischen Waschanforderungen wählen können.

 

Wie man schlechten Gerüchen vorbeugt

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, damit Ihre Waschmaschine frisch riecht, zum Beispiel:

l Nehmen Sie saubere Wäsche rechtzeitig heraus. Wenn Sie nasse Wäsche zu lange in der Maschine lassen, fängt sie an, schlecht zu riechen, besonders in heißen Sommern.

l Entfernen Sie nach jeder Ladung Schmutz und Tierhaare aus der Trommel Ihrer Waschmaschine. Wenn Sie diese Dinge entfernen, können Sie verhindern, dass sich Schmutz in der Trommel ansammelt und mit der Zeit Gerüche verursacht.

l Trocknen Sie überschüssiges Wasser um die Gummidichtung herum ab, bevor Sie Ihr Gerät zur Aufbewahrung oder für die Reise wegstellen - das hilft, Schimmel in Schach zu halten!

l Reinigen Sie die Bedienelemente und den Spender regelmäßig mit warmem Wasser, das Sie je nach Bedarf mit Backpulver (oder weißem Essig) mischen; wischen Sie sie danach möglichst mit Papiertüchern trocken, damit nichts hinter den Knöpfen hängen bleibt, während sie bei künftigen Zyklen nicht benutzt werden. Es ist wichtig, nur eine kleine Menge Backpulver oder weißen Essig zum Reinigen der Bedienelemente und des Spenders zu verwenden, da zu viel davon die Oberflächen beschädigen kann.

 

Schlussfolgerung

Jetzt wissen Sie also, wie Sie Ihre Waschmaschine reinigen können. Wir hoffen, dass dieser Artikel für Sie nützlich war und dass Sie mit der Reinigung beginnen können! Wenn Sie noch Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Wenn Sie auf der Suche nach einer Waschmaschine sind, die nicht nur Ihre Wäsche effizient reinigt, sondern auch einfach zu warten ist, möchten wir Ihnen die TCL P808FLW Frontlader-Dampfwaschmaschine. Diese Waschmaschine verfügt über einen Dampfreinigungszyklus, der nicht nur Schmutz und Dreck entfernt, sondern auch Ihre Kleidung desinfiziert und auffrischt. Das Frontlader-Design erleichtert die Reinigung und Wartung, und die fortschrittliche Technologie sorgt für eine gründliche Reinigung Ihrer Kleidung. Die P808FLW ist eine großartige Wahl für alle, die eine Waschmaschine suchen, die hohe Leistung und Benutzerfreundlichkeit vereint. Wenn Sie also auf dem Markt für eine neue Maschine sind, sollten Sie sie unbedingt ausprobieren!

 

Verbinden Sie sich mit uns auf FacebookInstagramTwitter und YouTube, um die neuesten Aktualisierungen zu unseren TCL Produkten und Veranstaltungen zu erhalten.